RECHTSANWALT MATTHIAS PILATH

Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Hinweise

Der Verantwortliche nimmt den Schutz Ihrer (=Mandantin, Mandant, Interessent, sonstiger Nutzer) persönlichen Daten, durch Nutzung dieser Webseite ernst.  Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden wir beim Besuch unserer Webseite ausschließlich im Rahmen des Datenschutzgesetzes und vertraulich behandelt. Mit dieser Erklärung teilen wir Ihnen den Umfang, die Art und den Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer freiwillig uns gegenüber preisgegebenen Daten, mit denen Sie identifiziert werden können, mit. Wir teilen Ihnen auch mit, was Sie hiergegen unternehmen können, wenn Sie mit der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten nicht mehr einverstanden sind.

2. Verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Webseite

im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschuitzgrundverordnung (DSGVO) ist

Rechtsanwalt Matthias Pilath

Schlimbachallee 26

D-24159 Kiel

Tel.: 0431-3970066

Fax: 0431-3970067

E-Mail: info@rechtsanwalt-pilath[dot]com

Zulassung und Aufsichtsbehörde

Rechtsanwaltskammer

3. Wie werden die Daten erfasst?

  • Sie nutzen auf dieser Webseite beispielsweise das Kontaktformular, den Gratis-Kostenvoranschlag, die Formulare Ehe-Scheidung-Antrag bzw. Scheidung-Lebenspartner-Antrag, die Kommentarfunktion, Newsletters etc. und geben persönliche Daten an wie Ihren Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer etc., sofern von Ihnen angegeben,
  • Desweiteren werden von unserem System automatisch weitere Daten (Server-Logfiles) von Ihnen erfasst, sobald Sie unsere Webseite aufrufen. Hierbei handelt es sich vorrangig um technische Daten wie Ihr Betriebssystem, den von Ihnen verwendeten Browser etc. Diese Erfassung ist notwendig, um Ihnen die gewünschten Inhalte korrekt an Sie übertragen zu können.

4. Datenverwendung

  • Ihre Daten werden einerseits genutzt, um Anfragen, Beauftragungen sowie eine beabsichtigte und notwendig Kommunikation mit Ihnen zu ermöglichen.
  • Weitere Daten von Ihnen werden zur Analyse Ihres Nutzerhaltens auf unserer Webseite verwendet.

5. Weitergabe von Daten

a. Ihre persönlichen Daten werden von uns nicht an Dritte übermittelt.

b. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen  Daten erfolgt nur in nachfolgenden Fällen:

  • Sie haben uns Ihre ausdrückliche Einwilligen erteilt, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSVGO;
  • Die Weitergabe ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSVGO;
  • Für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO besteht eine gesetzliche Verpflichtung;
  • die Weitergabe ist  gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

6. Ihre Rechte wegen Verwendung Ihrer Daten

a. Jederzeit haben Sie nachfolgende unentgeltliche Rechte:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten einschließlich deren Verarbeitung verlangen, Art. 15 DSGVO;
  • Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gesicherten personenbezogener Daten verlangen, Art. 16 DSGVO;
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogener Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, Art 17 DSVGO;
  •  die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 20 DSVGO zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, Art. 18 DSVGO;
  • Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, Art. 18 DSVGO;
  • Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen, Art. 7 Abs. 3 DSVGO und
  • sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden, Art. 77 DSVGO.

b. Widerspruchsrecht

  • Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. 2Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
  • Widerspricht die betroffene Person der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
  • Die betroffene Person muss spätestens zum Zeitpunkt der ersten Kommunikation mit ihr ausdrücklich auf das in den Absätzen 1 und 2 genannte Recht hingewiesen werden; dieser Hinweis hat in einer verständlichen und von anderen Informationen getrennten Form zu erfolgen.
  • Im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft kann die betroffene Person ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren ausüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.
  • Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

7. Ausübung des Widerspruchsrechts

Wenn Sie von Ihrem Widerspruchs- bzw. Widerrufsrecht Gebrauch machen möchten, schicken Sie un eine E-Mauil an info[@]rechtsanwalt-pilath.de.

8. Datensicherheit

Wir verwenden das SSL-Verfahren für Ihren Besuch unserer Webseite. Dieses Secure Socket Layer-Verfahren beinhaltet die höchste Sicherheitsstufe für die Übertragung von Daten, inder Regel eine 256 Bit Verschlüsselung.

9. Cookies

Allgemeines

Wie die meisten Webseiten verwenden auch wir ebenso sogenannte „Cookies“. Diesen kleinen Textdateien, welche unseren Funktionsumfang unserer Webseite erweitern und komfortabler machen, werden nach Aufruf unserer Webseite von dem Ihnen verwendeten Browser auf Ihrem Computer, Smartphones etc. gespeichert. Es gibt verschiedene Arten von Cookies. Sie löschen sich nicht selbständig wieder nach dem Verlassen unserer Webseite. Cookies verursachen auf Ihrem Gerät keinen Schaden, sind viren- und trojanerfrei und enthalten keine Schadsoftware.

Mit Hilfe von Cookies ist es auch möglich, Ihr Surfverhalten zu verfolgen. Wir versichern Ihnen, dass wir keinerlei derartige Interessen haben.

Sie können die Abspeicherung der Cookies auf Ihrem Rechner verhindern. Hierzu müssen Sie in Ihrem Internetbrowser die Einstellungen ändern.

Wenn Sie ergänzende Fragen zu Cookies haben, wenden Sie sich an uns.

Einwilligung zur Verwendung von Cookies

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch Nutzung unserer Seite zu. Änderungen zur Verwendung von Cookies nehmen Sie bitte Ihrem Internetbrowser vor.

10. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Unsere Webseite nimmt Google Analytics in Anspruch. Hierbei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Dieser von Google verwendete Dienst analysiert den Zugriff von Nutzern auf diese Webseite. Hierbei werden sogenannte „Cookies“ (Textdateien) auf Ihrem Computer gespeichert. Google nennt neben Cookies auch die Verwendung von „ähnlichen Technologien“ zur Datenerfassung und -speicherung. Mittels dieser gespeicherten Cookies kann Google Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite analysieren. Die gewonnenen Informationen sowie Ihre IP-Adresse (diese wird anonymisiert, so dass eine Zuordnung zu einem bestimmten Abschluss nicht erfolgen kann)  werden auf die Server von Google in die USA übermittelt und dort gespeichert. Google wertet die Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite aus. Es ist dann beispielsweise ersichtlich,

  • welche Bereiche unserer Webseite Sie am meisten angeklickt haben
  • wie lange sie auf unserer Webseite insgesamt geblieben sind,
  • wie lange sie auf einzelnen Seiten verweilt haben,
  • welche Kontaktdaten Sie hinterlassen haben,
  • ob Sie sich Bewertung, Kommentare, Newsletter angesehen haben,
  • ob Sie Teile unserer Seite als Favoriten abgespeichert haben,
  • aus welchem Land und welcher Stadt die Gesamtheit der Nutzer mit Prozentangabe kommt, welche Sprachen die Nutzer prozentual haben,
  • welches Betriebssystem die Nutzer verwenden .

Anhand dieser gewonnen Daten vieler Nutzer unserer Webseite können wir unsere Dienstleistung optimieren, ändern, einschränken etc.

Google wird die gesammelten Informationen wahrscheinlich auch an Dritte weitergeben, wenn dies gesetzlicherseits gefordert wird oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird aber in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen von Google gesammelten Daten verknüpfen.

In den Einstellungen zu Ihrem Browser haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Computer zu verhindern. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass unsere Webseite nicht in vollem Umfang genutzt werden kann.

Mit Herunterladen und Installation des unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbaren Plugins können Sie die Erfassung, die Übermittlung und Verarbeitung Ihrer Daten und Ihrer IP-Adresse durch Google verhindern.

Ansonsten erklären Sie sich mit der Nutzung unserer Webseite und den damit verbundenen Datenerhebung, -weitergabe und -verarbeitung (wie vor)  einverstanden.

 

Datenschutzerklärung von Mai 2018